Kategorien
News

Unbeschwert im Xaver

https://xaver.de/artikel/?unbeschwert-amp-selbstbewusst_20793

„WANN WART IHR DAS LETZTE MAL UNBESCHWERT?“ Seit dem Auftakt-Workshop am 27./28. Januar 2024 arbeiteten 22 junge Menschen mit und ohne Behinderung im Alter zwischen 12 und 22 Jahren im Schloss ob Ellwangen an der Adaption und Inszenierung der Ausstellung „unbeschwert“ und wurden mit ihrer Arbeit zu selbstbewussten Ausstellungsmacher*innen. Die Ausstellung mit 11 Werken junger Künstler*innen, keine älter als 21 Jahre, kommt aus dem UZWEI des Dortmunder U, wo sie bereits ein voller Erfolg war (s. unter anderem Bericht des WDR, Teaser Ausstellung Dortmund: https://www.youtube.com/watch?v=KQBufbOkpVY). In Workshops erarbeitete und inszenierte das junge Team interaktive Objekte, Mitmach-Räume, Virtual Reality, Sound- und Tanzinstallationen. Ziel des multimedialen, interaktiven und inklusiven Ausstellungsprojektes in Ellwangen ist es, dass junge Menschen in der Gemeinschaft lernen über sich hinauszuwachsen und als Künstler*innen und Ausstellungsmacher*innen Gefühle für andere erlebbar zu machen. Begleitet wurden die jungen Menschen von einem Team aus Kreativen, Medienpädagog*innen, Szenograf*innen und Kurator*innen des Kunstverein Ellwangen, des JUZE Ellwangen und des UZWEI Dortmund. Mit dem Ausstellungsprojekt „unbeschwert & SELBSTBEWUSST“ möchte das Team Barrieren für Jugendliche aller Milieus, Herkunftsländern und Benachteiligungen abbauen und sie motivieren, sich unbeschwert und selbstbewusst als KünstlerInnen, KuratorInnen zu verstehen. Die Integration von Menschen mit Einschränkungen und mit Migrationshintergrund erweitert Horizonte für alle. https://unbeschwert.me, Öffnungszeiten: Sa: 14.00 – 17.00 Uhr, So, Ft: 10.30 – 16.30 Uhr

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner